header image

Filmfestival

Posted by: admin | October 13, 2014 | 1 Comment |

Die Hauptstadt des Vereinigten Königreiches bietet einem eine Unzahl an Möglichkeiten an, seine Freizeit zu verbringen. Welche unter Ihnen zu den Filmbegeisterten gehören, haben zurzeit eine einmalige Chance in London das jährliche internationale Filmfestival zu besuchen. Das London Film Festival, welches seit 1956 organisiert wird und dieses Jahr ein Programm mit 248 Filmen anbietet, verläuft noch bis zum 19. Oktober. Im Programm findet man somit in erster Linie Filme, die auf der Insel bislang noch nicht im Kino gezeigt wurden und somit den Zuschauern eine ideale Gelegenheit bieten, diese zum ersten Mal zu sehen.

under: Freizeit

London – Stadt der Vielfalt

Posted by: admin | November 11, 2012 | No Comment |

London heißt nicht um sonnst die Stadt der Vielfalt, denn in der englischen Metropole leben mehr als 7 Millionen Menschen aus den unterschiedlichsten Kulturen. Eine Stadt also in der sich fast jeder zu Hause fühlen kann, auch wenn er dort nur kurz als Tourist unterwegs ist.

Und was kann man hier, abgesehen von der Vielfalt der Kulturen noch erleben? Wer kennt nicht den Big Ben, den Buckingham Palast und die königliche Familie, Tower of London, St. Paul’s Cathedral, Westminster Abbey, die Downing Street, das Riesenrad am Fluss: London Eye, den Platz Piccadilly Circus, Madame Tussaud’s mit den bekannten Wachsfiguren, Shakespeares bekanntes Globe Theatre, den Trafalgar Square, Greenwich, den Hyde Park, das Kaufhaus Harrods und London’s berühmte West End, wo die Musicalliebhaber auf ihre Kosten kommen werden.

Ist man ein Fan berühmter Persönlichkeiten aus der Film-, Sport-, Politikwelt und anderer Berühmtheiten ist, dann sollte man London nicht verlasen, bevor man sich nicht einen Besuch in dem berühmtesten Wachsfigurenmuseum der Welt gegönnt hat. David und Victoria Beckham, die königliche Familie, Brad Pitt und viele andere warten nur in Madam Tussaaud’s auf ein Foto mit Ihnen.

Wenn man sich aber zuerst einen Überblick über die atemberaubende Hauptstadt von Großbritannien verschaffen möchte, dann steigt man am besten in eine der 32 Kapseln des London Eye’s. Das 135 Meter hohe und somit auch das größte Riesenrad der Welt verschafft ihnen einen guten Ausblickspunkt, von wo sie die Stadt bewundern können.

Die von Millionen bewohnte Metropole bietet aber einen auch die Möglichkeit sich nach den manchmal anstrengenden Sehenswürdigkeitstouren, sich in der Natur zu erholen. Die Stadt besteht nämlich zu mehr als 30 Prozent aus Parks und Grünanlagen. Eine gute Möglichkeit um zu picknicken bietet der Hyde Park, der auch zu den königlichen Parks von London zählt. Dort findet man nicht nur ein großes Angebot an sportlichen Aktivitäten, sondern manchmal auch eine Auswahl an Pop- und Rockkonzerten. International besonders bekannt ist aber eine kleine Ecke in dem Park, der Speaker’s Corner. Dort kann jeder, ohne sich vorher irgendwo anzumelden, einen Vortrag halten, in dem aber nichtsdestotrotz die Queen und die königliche Familie nicht erwähnt werden dürfen.

Das sind nur ein Paar der Sehenswürdigkeiten, wegen der es sich lohnt einen Flug nach London zu buchen. Sollten Sie bei ihrer Reise aber vielleicht eine Übersetzung Ihrer Dokumente od. Ähnlichen benötigen, dann scheuen Sie sich nicht davor ein professionelles Übersetzungsbüro zu kontaktieren, eines davon ist auch das Übersetzungsbüro Optimus. Somit können Sie Ihre Reise sorgenlos genießen.

under: Uncategorized

Wenn man sich schon in der Stadt der Musicals befindet, wie könnte man seine Freizeit besser ausnutzen, als dass man sich eines von den Stücken des bekannten Andrew Loyd Webers od. ähnliche Meisterstücke des Theaters ansieht?

Am West End bietet sich einem eine enorme Auswahl an verschiedenen Vorstellungen. Wenn Sie eher zu den Liebhabern der klassischen Musicals gehören, dann dürfen Sie sich den Phantom der Oper nicht entgehen lassen. Seit 1986 kam es alleine in London über 5.000 Mal zur Aufführung.

Für die Queen-Fans ist es ein Muss sich We will rock you anzusehen. In dem Musical, das das Thema der Kritik an der totalen Globalisierung behandelt, werden 31 der größten Queen-Hits vorgetragen, unter anderem auch ”Killer Queen”, ”Crazy little thing called love”, ”We are the champions” und natürlich der Titelsong ”We will rock you”.

Auf ihre Kosten kommen aber auch die Fans von einer anderen Musikgruppe. Das Geschehen des musikalischen Spektakels Mamma Mia nimmt Platz auf einer griechischen Paradiesinsel, wo ein junges Mädchen, mit der Suche nach ihrem Vater, ihre eigene Hochzeit und das Leben ihrer Mutter völlig auf dem Kopf stellt. Und mit welcher Musik könnte man diese Geschichte besser erzählen als mit den bekanntesten ABBA-Songs, wie ”Super Trouper”, ”Dancing Queen”, ”Knowing me, Knowing You”, ”Mamma Mia”, um nur einige zu nennen.

Nicht zu vergessen ist natürlich auch der König der Löwen. Das Musical von Tim Rice und Elton John wird seit 1999 aufgeführt und gehört noch immer zu den Publikumslieblingen. Die Bühnenadaption des bekannten Disney Zeichentrickfilms wurde unter anderem mit sechs Tony Awards ausgezeichnet. Was auch kein Wunder ist, wen man sich schon alleine die Kostüme ansieht, dass man von den erstaunlichen Effekten, der wunderschönen Musik und der Show als Ganzes gar nicht zum Sprechen anfängt.

Die erwähnten drei sind natürlich nicht im Entferntesten alles, was das Musicalparadies zu bieten hat! Chicago, Jersey Boys, Thriller – LIVE, Shrek – das Musical, Wicked, Stomp, Les Misérables, Billy Elliot, Blood Brothers sind nur der Einfang einer sehr langen Liste des Theaterangebots.

Vielleicht möchten Sie sich aber auch selber als Verfasser od. Verfasserin eines Musicals versuchen. Wenn Sie dann Ihr Meister Werk in eine fremde Sprache übersetzen wollen, ist es am besten, dass Sie das den Profis überlassen. Es gibt ein großes Angebot an Übersetzungsbüros in aller Welt, unter ihnen auch z. B. das Übersetzungsbüro Optimus. Es wäre doch schade, wenn man ihr Stück nur in einer Sprache bewundern könnte.

under: Uncategorized

Categories